Für uns ist es selbstverständlich dass auf allen Wiesen Löwenzahn steht und wir sind uns seiner gelben Leuchtkraft die den Früh ling ankündigt und Schönheit meist nicht bewusst Wolf Dieter Storl beschreibt in einem seiner Bücher wie sein Zimmerge nosse ein Mitstudent aus Afrika im Frühjahr ganz hingerissen war von den Löwenzahn blüten und meinte die Gärtner auf dem Cam pus hätten gut gearbeitet diese schönen Blüten so gut über den Rasen zu verteilen Der Löwenzahn lateinisch Taraxacum offici nale gehört zur Familie der Korbblütler wie auch Arnika Kamille oder Ringelblume Er hat über 500 andere Namen im volkstümli chen Gebrauch z B Bettpisser wegen sei ner harntreibenden Wirkung Kuhscheiß Kühe bekommen auf große Mengen Durchfall oder Blindblume Man glaubte die Fruchthaare machten blind wenn man sie ins Auge bekommt Sein Name Taraxa cum kommt aus dem Arabischen taraks haquum und bedeutet bitteres Kraut Der Löwenzahn enthält eine große Anzahl an Heilstoffen und hat eine umfassende Wir kung auf unseren Körper Seine blutreini gende Wirkung macht ihn zur idealen Pflanze für eine Frühjahrskur Er enthält Bitterstoffe Cholin Inulin Mineralien wie Calcium Nat rium Kieselsäure Schwefel und Kalium in den frischen Blättern wirkt appetitanre gend und verdauungsfördernd und stärkt die Leber Das Cholin regt die Gallenblase und den Darm an und macht den Löwen zahn zum idealen Kraut für Menschen die zu Verstopfung neigen Er wirkt außerdem anregend auf die Nieren und unterstützt die Behandlung von chronisch rheumatischen und arthritischen Erkrankungen Der Löwenzahn liebt stickstoffhaltige Böden und ist wie die Brennnessel ein Kulturfol ger der dort wo zu viel gedüngt wurde den Stickstoff aus dem Boden aufnimmt Wenn wir uns zu viel gedüngt haben also zu viel und zu gut gegessen haben hilft er auch uns zu entschlacken Die Leber ist das Organ in uns das sämtli che Stoffe die wir aufnehmen so umbaut dass wir sie verbrauchen und einbauen kön nen oder wenn wir sie nicht brauchen oder sie giftig sind so umbaut dass wir sie wie der ausscheiden können Sie ist das Wand lungs und Umbauorgan schlechthin Auch der Löwenzahn drückt in seiner Gestalt und seinem Wachstumszyklus diese Wandlungs und Anpassungsfähigkeit aus und vollzieht die Wandlung vom fest mit einer Pfahlwurzel verankerten Kraut zur Pusteblume die vom Wind weggetragen wird Diese Wandlungs fähigkeit zeigt sich auch in der Blattform es gibt kein Blatt das deckungsgleich mit einem anderen wäre Im Schatten sind die Blätter fast ungezähnt bei starker Sonnenexposition scharf gezähnt Auch auf geistiger Ebene hilft uns der Löwen zahn Anpassungs und Wandlungsfähigkeit zu zeigen Er ist das Kraut für Menschen die genaue Vorstellungen haben wie etwas sein soll oder ablaufen soll Nicht immer aber kommt es so wie man will Abweichungen zwischen Vorstellung und Realität verursa chen wenn sie ein gewisses Maß überschrei ten Ärger und Bitterkeit und dies bewirkt Störungen der Leberfunktion und Gallefluss Das führt auch zu Problemen mit der Hals wirbelsäule man kann nicht mehr links noch rechts schauen weil man nur auf das fixiert ist was man sich vorgestellt hat Es fehlt an Anpassungsfähigkeit und Flexibilität Der Löwenzahn dynamisiert die Wandlungs und Anpassungsprozesse löst Stauungen und Erstarrungen in Geist und Körper und verleiht Lebenskraft Gerade im Frühjahr sollten wir Löwenzahn oft als Salat genießen Neben Salat kann man Löwenzahn auch als Tee Tinktur oder Saft verwenden und seinen Körper damit ent schlacken Vom Löwenzahn verwendet wer den Kraut Wurzeln und Blüten Wenn man im Herbst Wurzeln ausgräbt und in Kästen mit sandigem Boden pflanzt kann man sie an einem kühlen Ort auch über den Winter zum Treiben bringen Ich hoffe Sie machen viele gute Erfahrun gen mit dem Löwenzahn und genießen die Leuchtkraft seiner Blüten bei jedem Spaziergang Tangrintler Gwax Löwenzahn Wissen von Kräuterfrau Sabine Rosner Painten FRÜHLINGSAUSGABE Löwenzahnsalat Junge Blätter wie Endivien salat in Streifen schneiden Eine Steingutschüssel mit einer Knoblauchzehe aus reiben den Salat darin eine halbe Stunde ziehen lassen Dressing aus Öl Essig saurer Sahne und Kräutern der Pro vence bereiten und über den Salat geben Eventuell Geräuchertes in Streifen anbraten und über den Salat streuen Löwenzahngelee 100 g frische Löwenzahn blüten 5 Minuten in 500 ml Wasser kochen durch ein Sieb geben und aus pressen Den Sud abkühlen lassen Den Saft einer aus ge pressten Orange und 500 g Gelier zucker hinzufügen aufkochen und 3 5 Minuten sprudelnd kochen lassen Heiß in Gläser abfüllen Gicht Tee Hauhechelwurzel Hagebutten Brenn nesselblätter und Löwenzahnwurzel mit Kraut und Birkenblättern zu gleichen Teilen mischen 1 EL davon mit 150 ml kochendem Wasser überbrühen 10 15 Minuten ziehen lassen 3 x täglich 1 Tasse trinken RegionalFit 49

Vorschau Regional Fit 38 Seite 49
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.